Besucher - Infos

Die Leuchtenburg befindet sich in Thüringen in der Nähe von Jena – inmitten des wunderschönen Saaletals gelegen. Durch die Nähe zur Autobahn A4 und A9 erreichen Sie die Leuchtenburg schnell und bequem.

Parkplätze stehen für Sie am Fuße der Leuchtenburg ausreichend zur Verfügung.
Der Aufstieg zur Burg dauert ca. 10-15 Minuten. Sehr gern organisieren wir Ihnen auch ein Shuttle zur Burg.

Oben angekommen werden Sie im Besucherzentrum begrüßt. Hinter den meterhohen Panoramafenstern lässt sich nicht nur Kaffee und Kuchen sondern auch der einmalige Blick ins thüringische Saaletal besonders gut genießen. Das moderne Gebäude bietet Ihnen neben exklusiven Museums- und Shopartikeln ein wunderschönes Landschaftskino, das bei jedem Wetter begeistert.  

Innerhalb der Burgmauern können Sie an verschiedenen spannenden Führungen und Erlebnisaktivitäten teilnehmen und die Welt des Porzellans und des Mittelalters auf ganz besondere Art und Weise neu entdecken.

Nach so vielen neuen Eindrücken können Sie sich in der Burgschänke vielseitigen kulinarischen Genüssen hingeben. Genießen Sie auch dort den fantastischen Ausblick ins malerische Tal.

Die Leuchtenburg barrierefrei - ab Oktober 2014

Derzeit ist die Leuchtenburg eingeschränkt für Rollstuhlnutzer zu besichtigen. Bei einem alten Burggemäuer bleiben die Treppen leider nicht aus. Einen imposanten Burgeindruck empfehlen wir für Rollstuhlfahrer auf dem stufenlos zugänglichen Panoramaweg, der hufeisenförmig die Burg umfasst und eindrucksvolle Ausblicke bietet. Ab Oktober 2014 wird die Ausstellung Porzellanwelten insgesamt geöffnet sein, die barrierefrei ist: Rollstuhlnutzer dürfen bis nach oben zur Burg hinauf fahren und dort aussteigen.

Unser Besucherzentrum ist bereits barrierefrei nutzbar. Stufenlos zugängliche Toiletten befinden sich am linken (nördlichen) Giebel des Torhauses. In Kürze ist auch unser Torhaus barrierefrei begehbar. Über Aufzüge gelangen Sie in die Ausstellungsbereiche. Barrierefreie Toiletten befinden sich ebenfalls dort. Die Burggastronomie ist über drei Stufen erreichbar, hier hilft Ihnen gern unser Personal. Die Terrasse sowie das Bistro im Besucherzentrum sind barrierefrei zugänglich.

Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns unter: 036424/713300 oder info@leuchtenburg.de

Mit dem Elektromobil zur Leuchtenburg

In Fußweite des Jenaer Paradies-Bahnhofes, hinter dem Volksbad, stehen zwei Elektrofahrzeuge bereit, die über die Deutsche Bahn und ­deren Flinkster-Carsharing-Angebot gemietet werden können. Anmelden kann man sich im Internet.
Auf der Leuchtenburg befindet sich eine Elektroladesäule direkt neben dem Burgtor. Für alle Eletro-PKWs ist das Tanken frei. Die Fahrer ­erhalten dafür im Besucher­zentrum der Burg eine Karte, um die Säule freizuschalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.flinkster.de oder www.elektromobiles-thueringen.de.

Wie es funktioniert, erfährt man hier.
(Video: www.danielhering.de)

Mit dem E-Bike von Kahla zur Leuchtenburg

E-Bike Verleih am Saaleradweg in der Tourist-Information Saaleland in Kahla

Öffnungszeiten:
Montag - Frreitag 10 - 18 Uhr
Sonn- & Feiertage 10 - 17 Uhr

Preise:
ganztägig 25 €
halbtägig 15 €

Anzahl der E-Bikes: 2 Stück

Das "Saaletal Aktiv Rad" ist eine Angebot am Saaleradweg. Die 4 km lange und teils recht steile Auffahrt zur Leuchtenburg, kann mit dem E-Bike in ca. 45 min gemeistert werden. Die Radfahrer am Saaleradweg können ihre eigenen Fahrräder und ihr Gepäck in der Tourist-Information Saaleland in Kahla unterstellen und dann auf ein E-Bike umsteigen.

Anfragen an: Tourist-Information Saaleland in Kahla | Tel. 036424 78439 | E-Mail info@saaleland.de