Bauhaus Vortrag

Uhr

100 Jahre Bauhaus - Designschätze aus der Sammlung Högermann

Vortrag durch Dr. Martin Mäntele (HfG-Archiv) mit anschließender Spezial-Führung

Die Hochschule für Gestaltung Ulm:

Von der Bauhaus-Nachfolge zum „ulmer modell“

Die Ulmer Hochschule für Gestaltung sah sich anfänglich in der Nachfolge des Bauhaus stehend. 1957, nach dem Weggang Max Bill, zwei Jahre nachdem in Anwesenheit des Bauhaus-Gründers Walter Gropius das von ihm entworfene Hochschulgebäude eröffnet worden war, modernisierten Tomás Maldonado und Otl Aicher die Ausbildung, die unter dem Stichwort „ulmer modell“ das Berufsbild des modernen Industriegestalters nachhaltig prägen sollte. Der Vortrag schildert die heroischen Anfänge der HfG Ulm und erläutert am Beispiel des von Hans (Nick) Roericht entworfenen Stapelgeschirrs TC 100 die in Ulm angewandten Methoden.

Im Anschluss erwartet Sie eine Spezial-Führung durch die Sonderaustellung 100 Jahre Bauhaus.

Mehr Infos zur Sonderausstellung 100 Jahre Bauhaus...

Zurück